Rechtskonservative Kommentare zum Tagesgeschehen

Monthly archive

Juni 2018

Parlamentswahlen im Nachbarland Ungarn – sind Hasskampagnen linker Medien haltbar?

in Allgemein by

Ungarn wählte am 8. April 2018. Der langjährige Ministerpräsident Viktor Orban konnte seine Führung gegenüber den anderen Parteien weiter ausbauen. Die demokratische Bestätigung seiner Partei Fidesz ist auch darum beeindruckend, weil auch die Wahlbeteiligung deutlich zugelegt hat. Während die nationalkonservative Fidesz ein Plus von fast vier Prozent und rund 49 % erreichte, verloren die Sozialisten weitere 13 % Zustimmung und landeten bei etwa 12 % am dritten Platz. Die unter ORF-Journalisten als rechtsradikal bezeichnete Jobbik blieb mit 20% auf weitgehend gleichem Niveau. Im ungarischen Wahlsystem bedeutet dieses Ergebnis eine Zweidrittelmehrheit für Orban – mit 134 von 199 Sitzen. Keep Reading

Go to Top